Cover Foto

Piratenpartei - News

piratenpartei_news@social.piratenpartei.koeln

Zum IQB-Bildungstrend: “Jetzt dran bleiben”

Piraten im Landtag SH
 
Zum IQB-Bildungstrend: “Jetzt dran bleiben”

Zu den Ergebnissen des Bildungstrend 2015 für Schleswig-Holstein äußert sich der bildungspolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck:

“Die Ergebnisse sind erfreulich, Schleswig-Holstein kann sich in den Fächern Deutsch und Englisch sehen lassen.

Auf dem Erfolg dürfen wir uns jetzt aber nicht ausruhen: Noch immer herrscht in Schleswig-Holstein Lehrkräftemangel, noch immer können wir nicht von Chancengleichheit bei Schülerinnen und Schülern sprechen.

Auch hinsichtlich der digitalen Bildung wird zwar schon einiges getan, dennoch fehlen noch elementare Voraussetzungen zur landesweiten Umsetzung eines zeitgemäßen Unterrichts. So müssen WLAN und technische Ausstattung an Schulen gewährleistet und entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer ausgebaut werden.

Um digital lernen zu können, setzen wir PIRATEN uns für die flächendeckende Umsetzung von freien Lern- und Lehrmaterialien mit offenen Lizenzen (OER) an Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen ein. Zudem fordern wir weiterhin, Informatik als Pflichtfach an Schulen ab der Sekundarstufe I einzuführen. Damit Schleswig-Holstein auch in der Zukunft mit Spitzenergebnissen überzeugen kann.”

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Der Beitrag Zum IQB-Bildungstrend: “Jetzt dran bleiben” erschien zuerst auf Piraten im Landtag SH.
 Piraten  Sven Krumbeck  Pressemitteilungen  Allgemein  Schleswig-Holstein  Piratenfraktion  Lehrkräftemangel  Informatik  Bildungstrend