Cover Foto

Piratenpartei - News

piratenpartei_news@social.piratenpartei.koeln

Schulen brauchen individuelle medienpädagogische Lehr-und Lernkonzepte

Piraten im Landtag SH
 
Schulen brauchen individuelle medienpädagogische Lehr-und Lernkonzepte

Zu den heute vorgestellten Daten zur  IT-Ausstattung an Schulen sagt der bildungspolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck:

“Dass der Ausbau der IT-Infrastruktur an Schulen in Schleswig-Holstein Fortschritte macht, ist eine ebenso erfreuliche wie selbstverständliche Notwendigkeit. Die PIRATEN haben nicht nur die Ausstattungsfrage, sondern auch die nötigen Forderungen zu Inhalt, Methode und Kompetenz rund um das Thema Digitalisierung immer wieder auf die politische Tagesordnung gebracht.

Wir werden an dem Thema dranbleiben, denn mit Glasfaser und PCs allein ist es nicht getan. Ich sehe nach wie vor ein Problem in den heterogenen Verhältnissen im ganzen Land.

Wo ein finanziell potenter Schulträger viel in Schule investiert und sogar Systemadministratoren einstellt, läuft es deutlich besser als dort, wo klamme Finanzlagen den Schulträgern nur kleine Gestaltungsspielräume lassen. Die Ausgangslagen sind einfach nicht vergleichbar.

Die PIRATEN bleiben dabei: Jede Schule braucht ihr eigenes medienpädagogisches Lehr-und Lernkonzept. Es ist zwar erfreulich, dass 61 % der Schulen angeben, freiwillig an einem solchen Konzept zu arbeiten. Um allen Schülern die gleichen Chancen auf digitale Bildung zu geben, brauchen wir aber eine höhere Verbindlichkeit an 100 % der Schulen. Unser entsprechender Antrag wurde leider von der Mehrheit im Landtag abgelehnt – aber ohne solche individuellen, auf die Schule zugeschnittenen und von den Beteiligten vor Ort selbst erarbeiteten Medien-Konzepte werden die Schulen inhaltlich wie organisatorisch nicht vorankommen. Wir PIRATEN werden trotz der Ablehnung durch die Küsten-Koalition dazu eine erneute Initiative nach der Sommerpause starten. In diesem Punkt  ist die Kultusministerkonferenz schon weiter als das Land Schleswig-Holstein.”

Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F077869-0040 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
Der Beitrag Schulen brauchen individuelle medienpädagogische Lehr-und Lernkonzepte erschien zuerst auf Piraten im Landtag SH.
 Sven Krumbeck  Digitalisierung  Digitales Lernen  Digitale Bildung  Bildungspolitik  Bildungsministerin  Allgemein  Bildungsausschuss  Pressemitteilungen
Glasfaserausbau: Jede dritte Schule muss vorerst verzichten

Piraten im Landtag SH
 
Glasfaserausbau: Jede dritte Schule muss vorerst verzichten

Zur heutigen Vorstellung des Glasfaserausbaukonzeptes der Staatskanzlei sagt der Abgeordnete der PIRATEN, Uli König:

“Die Landesregierung macht es sich etwas einfach. In den nächsten fünf Jahren 70 % der Schulen und öffentlichen Dienststellen an Glasfaser anzubinden klingt erstmal gut – es heißt aber eben auch, dass ganze 30 % bei der Digitalisierung abgehängt werden.

Die Landesregierung pflückt die tief hängenden Früchte zuerst. Dabei sind besonders die Einrichtungen betroffen, die aufgrund ihrer ländlichen Lage die digitale Infrastruktur besonders brauchen, um nicht insgesamt ins Hintertreffen zu geraten. Die Landesregierung sollte vielmehr die Chance nutzen, über die Anbindung von Schulen das schnelle Internet mit hohem Druck in diese Regionen zu bringen.

Thomas Losse-Müller sagte bei der Vorstellung selbst, dass sich unsere Gesellschaft und ganz besonders das Bildungswesen durch die Digitalisierung vollkommen verändern wird. Vor diesem Hintergrund ist es schwer vermittelbar, dass 30 % der Schulen bei der Bildung mit digitaler Unterstützung zurückbleiben sollen. Was der Ausbau der Glasfaserinfrastruktur für Regionen bedeutet, muss man der Staatskanzlei nicht erklären – das ist in der Landesentwicklungsstrategie schon hinreichend festgehalten. Man kann sie insofern nur ermutigen, die dafür erforderlichen Schritte noch offensiver mit den erforderlichen Investitionen anzugehen.”

Foto: Markus Vogelbacher /pixelio.de

Der Beitrag Glasfaserausbau: Jede dritte Schule muss vorerst verzichten erschien zuerst auf Piraten im Landtag SH.
 Pressemitteilungen  Digitale Bildung  digitale Infrastruktur  Glasfaser  Glasfaserausbau  Landesentwicklung  Schleswig-Holstein  Schulen
Filmreportage: 4 Jahre Piraten im Kieler Landtag!

Piraten im Landtag SH
 
Filmreportage: 4 Jahre Piraten im Kieler Landtag!

Am 28. Juni 2016 gab es im Hause Piratenfraktion Schleswig-Holstein bekanntlich etwas zu feiern: Vier Jahre erfolgreiche Landtagsarbeit! Eine kleine Auswahl unserer Initiativen und Anträge haben wir in einer schriftlichen Zwischenbilanz und im “Logbuch” zusammengefasst und zu diesem Anlass präsentiert. Mit über 100 Gästen wurde erst in sechs parallelen Workshops zu unseren Kernthemen diskutiert, und schließlich im großen Forum gefeiert. Ein paar Highlights des Abends sind in dieser Filmreportage zusammengefasst.

Link zum youtube-channel der Piratenfraktion SH

Der Beitrag Filmreportage: 4 Jahre Piraten im Kieler Landtag! erschien zuerst auf Piraten im Landtag SH.
 Diskussion  Aufzeichnung  Bürgerbeteiligung  Demokratie  Digitale Bildung  Event  Feier  Piraten wirken  Veranstaltung  Workshops  Allgemein  Refugees welcome  Mehr Demokratie