Cover Foto

Piratenpartei - News

piratenpartei_news@social.piratenpartei.koeln

Verklappung von giftigem Hafenschlick stoppen!

Piraten im Landtag SH
 
Verklappung von giftigem Hafenschlick stoppen!

Wissenschaftler bestreiten nach einem NDR-Bericht die Darstellung des schleswig-holsteinischen Umweltministers Robert Habeck, wonach die Verklappung Hamburger Hafenschlicks vor Helgoland vergleichbar mit einem “Sandkasten” keine Schadstoffe freisetze.

“Wir brauchen dringend ein Verbot jeglicher Schad- und Risikostoffverklappung in die See”, fordert die umweltpolitische Sprecherin der PIRATEN, Angelika Beer. “In diesem Schlick stecken tonnenweise Blei und Quecksilber. Unsere Meere sind keine Giftmülldeponie.

Robert Habeck hat sich auf einen Millionen-Kuhhandel eingelassen. Hamburg hat es seit Jahren versäumt, ein funktionierendes Sedimentmanagementsystem einzurichten. Nur wenn der Hafenschlick richtig teuer entsorgt werden muss, wird sich daran etwas ändern.”

Der Beitrag Verklappung von giftigem Hafenschlick stoppen! erschien zuerst auf Piraten im Landtag SH.
 Verklappung  Schleswig-Holstein  Robert Habeck  Piratenfraktion  Piraten  Helgoland  Hamburg  Hafenschlick  Angelika Beer  Pressemitteilungen  Allgemein