Cover Foto

Piratenpartei - News

piratenpartei_news@social.piratenpartei.koeln

Piratig vor Ort – der Veedelsstammtisch in Nippes

 
Piratig vor Ort – der Veedelsstammtisch in Nippes

Die  PIRATEN stehen für Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie, so  eröffnen wir schon seit vielen Jahren mittels OpenAntrag und  Mitgliederparteitagen allen Interessierten die Möglichkeit,…
 PM-KV  Bürgerbeteiligung  Veranstaltungen  Nippes  Kölner  Köln  Stammtisch  Politik  Piraten  Veedelsstammtisch
Joint Venture: Die Info-Party für Cannabis-Freunde und -Skeptiker am 29. April, 13-18 Uhr, in Düsseldorf

 
Joint Venture: Die Info-Party für Cannabis-Freunde und -Skeptiker am 29. April, 13-18 Uhr, in Düsseldorf



#JointVenture: Die Info-Party für Cannabis-Freunde und -Skeptiker
vonPiratenfraktionNRWamYouTube

Die Piratenfraktion NRW hat Cannabis-Freunde, -Interessierte und -Skeptiker zur Cannabis-Info-Party „Joint venture“ eingeladen: Am 29. April, 13-18 Uhr, Akademiestraße 3, Düsseldorf haben sich die Besucher und Besucherinnen mit dem Landtagsabgeordneten Lukas Lamla alias „Der Hanfpirat“ unterhalten und von Cannabis-Experten erfahren, wie man selber anbaut, was im Straßenverkehr zu beachten ist, gegen welche Beschwerden Graspirin hilft oder wie man den perfekten Joint dreht.
Bild/Foto
„Cannabis ist mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, sagt Lamla. „Die Politik ist leider noch nicht so weit, das haben die letzten fünf Jahre im Landtag gezeigt.“ Sämtliche Anträge der Piratenfraktion zum Thema Cannabis wurden von allen anderen Fraktionen blockiert, auch von den Parteien, die in Wahlkämpfen für die Legalisierung werben. Siehe hier:

Bild/Foto
Mehr Infos
Bild/Foto
Mehr Infos
Bild/Foto
Mehr Infos
 Filme  Lamla  Lukas Lamla  Joint  Hanf  Cannabis  Veranstaltungen  Homepage
27.10.: Podiumsdiskussion zur Mobilität der Zukunft

 
 Homepage  Oliver Bayer  Veranstaltungen  fahrscheinfrei  ÖPNV
8.11.: Filmvorführung „Snowden“ + Podiumsdiskussion in Ratingen

 
8.11.: Filmvorführung „Snowden“ + Podiumsdiskussion in Ratingen

Edward Snowden hat aufgedeckt, wie die US-amerikanischen Geheimbehörden die gesamte Welt ausspionieren und wie wenig geschützt unsere Daten eigentlich sind. Der neue Film von Oscar-Preisträger Oliver Stone erzählt die Geschichte des Whistleblowers und klärt darüber auf, wie einfach jeder Einzelne überwacht werden kann.

Wir laden zum 8. November um 17 Uhr ins Kinocenter Ratingen (Lintorfer Str. 1) ein, um gemeinsam den Film anzuschauen und anschließend darüber zu diskutieren.

Es gibt Popcorn und Snacks, die Kosten übernehmen wir. Um eine Anmeldung unter film@piratenfraktion-nrw.de wird gebeten.

Auf dem Podium sitzen unter anderem:

Frank Herrmann
Abgeordneter der Piraten im Landtag NRW

Alexander Sander
Geschäftsführer Digitale Gesellschaft e.V.

Jürgen Fricke
Cryptoparty-Veranstalter Köln / Datenschutz bewegt
Bild/Foto
Der Flyer zur Veranstaltung (Anklicken zum Vergrößern)

Mehr zum Thema:

Ein Jahr Snowden: Das sagen wir (2014)
 Frank Herrmann  Snowden  Ratingen  Kino  Veranstaltungen  Homepage  Piraten
Pflegekonferenz: (Miss)stand der Pflege

 
Pflegekonferenz: (Miss)stand der Pflege

Am 9. September fand unsere #Pflegekonferenz statt. Teilgenommen haben Pflegende, Aktivisten und Vertreter diverser Organisationen. Vor allem die Diskussion um eine #Pflegekammer erhitzte die Gemüter.

Bild/Foto
Unser Fraktionssaal war gut gefüllt. Von 17 bis 21 Uhr diskutierten die Teilnehmer über die Situation in der Pflege.

Bild/Foto
Später hatten sie Gelegenheit, ihrem Ärger ganz anonym Luft zu machen. Die Videos werden wir demnächst zur Verfügung stellen.

Bild/Foto
Den Auftakt machte Poetry Slammer Florian Eichhorn – da er im Urlaub war, nur per Video – mit seinem Text „Nur mal kurz“. Zu sehen auf YouTube:

WSS: Florian Eichhorn - Nur mal kurz - WestStadtStory Poetry Slam
vonWestStadtStoryamYouTube
– Seine Seite:
http://www.schreiberling-uph.de/


Bild/Foto
Unsere Abgeordnete Monika Pieper leitete die Diskussion.

Bild/Foto
Journalist und Blogger Markus Lauter plädierte an die Pflegekräfte, öfter „Nein“ zu sagen. „“Wer nicht ‚Nein‘ sagen kann, wird auf Dauer durch die Arbeit krank.“

Bild/Foto
Lauters Äußerung war jedoch umstritten. Eine Teilnehmerin (hier nicht im Bild) meinte: „‚Nein‘ sagen ist ein gefährlicher Rat, man sollte sich erst einmal an den Betriebsrat wenden.“

Bild/Foto
Piratin Sandra Leurs brachte mit einem emotionalen Statement das Thema #Pflegekammer in die Runde ein.

Bild/Foto
Unser Abgeordneter Olaf Wegner wägte das Für und Wider einer sogenannten Zwangsverkammerung ab und erklärte, dass das Thema noch einmal in der Fraktion besprochen werden muss.

Bild/Foto
Ludger Risse vom Pflegerat NRW forderte nicht noch mehr Bürokratie, sondern dass die vorhandene Prüfung – bei der viel geschummelt wird – besser umgesetzt wird. „Altenheime sollten auf tatsächliche Qualität und nicht auf Schein-Qualität überprüft werden.“

Bild/Foto
Wie immer konnten die Teilnehmer erklären, dass sie auf unseren Bildern nicht zu sehen sein wollen. Einige klebten sich einen solchen Sticker auf.
 Homepage  Piraten  Pflegestreik  Pflegekonferenz  PflegeAmBoden  Pflege  NRW  Veranstaltungen
ImS! Demokratie zwischen Städten und Bundesländern

 
ImS! Demokratie zwischen Städten und Bundesländern

Bild/Foto
Am Dienstag, 6. September, haben wir mal etwas Neues ausprobiert: Einige Abgeordnete aus Düsseldorf sind nach Kiel gereist, um mit der Piratenfraktion in Schleswig-Holstein gemeinsam zu diskutieren. Zusammen verabschiedeten wir unseren 10-Punkte-Plan „Mit Transparenz und digitalem Weitblick auf Kurs“. Zwei Abgeordnete aus Düsseldorf waren dabei zugeschaltet und konnten mit abstimmen. Kurz und knapp: Das Pilotprojekt „Interfraktionelle multilokale Sitzung“ (ImS) war ein Erfolg.

Bild/Foto
Die meisten Abgeordneten waren nach Kiel gereist, um sich dort mit der Fraktion auszutauschen.

Bild/Foto
In Düsseldorf sind Hanns-Jörg Rohwedder und Marc Olejak geblieben und wurden nach Kiel zugeschaltet.

Bild/Foto
Per Mumble funktionierte die Sprachübertragung und per Periscope kam der Video-Stream von Kiel nach Düsseldorf. Manchmal kann ortsunabhängige Demokratie so einfach sein.

Bild/Foto
Unter anderem haben wir auch über unser gemeinsam Projekt „Digitaler Kompass“ diskutiert (www.digitaler-kompass.de).

Bild/Foto
Allerdings war es schon ein wenig traurig, wie leer der Fraktionssaal in Düsseldorf war :'( Nächsten Dienstag wirds wieder voller.
 Piraten  Fraktionssitzung  Fraktion  Veranstaltungen  Homepage
Debattieren über die Zukunft – Workshop zum Digitalen Kompass in Köln

 
Debattieren über die Zukunft – Workshop zum Digitalen Kompass in Köln

Unter www.digitaler-kompass.de kann jeder unsere Vorschläge zur Digitalen Revolution kommentieren. In Köln haben unsere Abgeordneten Lukas Lamlaund Monika Pieper am Samstag, 3.9., mit Interessierten diskutiert.

  • Bild/Foto
    Unser Parlamentarischer Geschäftsführer Marc "Grumpy" Olejak eröffnete die Veranstaltung. „Wir wollen die Nerd-Sprache in Alltags-Sprache wiedergeben."
  • Bild/Foto
    In den Kleingruppen wurde an den Vorschlägen gearbeitet. Teilnehmer Andreas plädierte dafür, einen rechtlich verbindlichen Whistleblower-Schutz einzurichten.
  • Bild/Foto
    Im Workshop mit Lukas Lamla ging es unter anderem darum, dass die Verkehrsbetriebe die anonymen Fahrtickets abschaffen wollen. Alle Teilnehmer waren sich einig: Das geht gar nicht.
  • Bild/Foto
    Bei anderen Vorschlägen wurde teils kontrovers, aber nie emotional diskutiert. In der Feedback-Runde hieß es später: „Es war schön, dass keiner rumgetrollt hat.“
  • Bild/Foto
    Im Workshop von Monika Pieper ging es etwa um die Forderung, Informatik als Pflichtfach einzuführen. Ein Problem dabei: Viele denken bei Informatik nur ans Programmieren, dabei geht es vielmehr darum, die Grundlagen unser digitalen Gesellschaft zu begreifen und anwenden zu können.
  • Bild/Foto
    Teilnehmer Michael (rechts) machte deutlich: „Jeder Schüler muss nicht nur Deutsch, Englisch oder Französisch, sondern auch eine abstrakte Sprache lernen.“
  • Bild/Foto
    In der Mittagspause wurde noch weiter diskutiert und sich ausgetauscht. Das Discuto-Tool
    https://t.co/anxNeXomcI)

    hat dabei neue Freunde gefunden. Ein Teilnehmer will versuchen, es bei Entscheidungen in seinem Heimatort einzubringen.
  • Bild/Foto
    In der Abschlussrunde zogen die Teilnehmer ihr Resümé. Lukas Lamla lobte die „produktive Runde“ und erklärte, dass es noch Punkte gebe, „die überarbeitet werden müssen.“
  • Bild/Foto
    Wer übrigens nicht auf den obigen Bildern zu sehen sein wollte, klebte sich diesen Sticker an. Einige Teilnehmer machten davon auch Gebrauch.
  • Bild/Foto
    Online kann man weiter über unsere 36 Vorschläge zur Digitalen Revolution debattieren. Und zwar hier:
    https://t.co/anxNeXomcI


 Veranstaltungen  Homepage
Andrang wie auf einem #Rum-melplatz – NRW-Tag bei den Piraten

 
Andrang wie auf einem #Rum-melplatz – NRW-Tag bei den Piraten

Nordrhein-Westfalen ist 70 geworden. Da haben wir am 27. und 28. August auf dem NRW-Tag mitgefeiert. Mit ordentlich #Rum und vielen Diskussionen.

  • Bild/Foto
    Viele Besucher kamen wegen unserer Terrasse und dem Rum, sie blieben wegen der guten Gespräche und dem Ausblick.
  • Bild/Foto
    Auch wurde kräftig diskutiert. Hier unterhält sich unser Abgeordneter Frank Hermann mit einer Bürgerin.
  • Bild/Foto
    In der Fotobox konnte man schöne Erinnerungsfotos schießen. Unser Abgeordneter Oliver Bayer hat mal #Rum probiert.
  • Bild/Foto
    Auch die Ministerpräsidentin genehmigte sich einen Schluck.
  • Bild/Foto
    Sie war nicht die Einzige.
  • Bild/Foto
    Danach diskutierte Kraft mit unserem Grumpy und Landtagspräsidentin Carina Gödecke auf der Terrasse.
  • Bild/Foto
    Der #Rum-mel war enorm.
  • Bild/Foto
    Kein Wunder bei den Angeboten.
  • Bild/Foto
    Unsere Helfer an der DiskutierBar waren den ganzen Tag über beschäftigt...
  • Bild/Foto
    ...und die Leute am Popcorn-Stand auch.
  • Bild/Foto
    Mit Trank und Speis versorgt, ließ es sich sehr gut auf unserer Sonnenterasse #Rum lümmeln...
  • Bild/Foto
    ...und zur Abkühlung konnte man drinnen ein wenig zocken.
  • Bild/Foto
    Mit Absperrung für Spiele ab 18.
  • Bild/Foto
    Hier wollte eine Bürgerin Näheres über den ÖPNV in NRW erfahren.
  • Bild/Foto
    Unser Glücksrad konnte man auch einmal #Rum drehen. Elke hat dabei Brause-Pulver gewonnen. Ahoi.
  • Bild/Foto
    Werner und Jutta aus Hamm erklärten, dass sie mehr Bürgerbeteiligung richtig finden – eine unser ureigensten Forderungen. Aber gekommen waren sie, um den schönen Ausblick zu genießen...
  • Bild/Foto
    ...denn der war ja auch richtig #Rum-antisch.
  • Bild/Foto
    So richtiges Karibik-Feeling.
  • Bild/Foto
    Ein echtes Deko-#Rum.
  • Bild/Foto
    Auch am zweiten Tag auf dem #NRWTag war der #Rum-mel groß. Beim politischen Mitbewerber war es nicht ganz so voll.
  • Bild/Foto
    Könnte natürlich weiter an unserem Angebot gelegen haben...
  • Bild/Foto
    ...denn auch am Sonntag waren unsere Barkeeper gut beschäftigt.
  • Bild/Foto
    Für die WLAN-hungrigen haben wir Freifunk zur Verfügung gestellt.
  • Bild/Foto
    Und die Foto-Willigen konnten sich vor diversen Hintergründen ablichten lassen.
  • Bild/Foto
    Die meisten chillten aber weiterhin bei uns auf der Terrasse...
  • Bild/Foto
    ...die war aber auch idillysch.
  • Bild/Foto
    Unser Parlamentarischer Geschäftsführer Marc Olejak inspizierte die Schiffsschau...
  • Bild/Foto
    ...und Oliver Bayer und Olaf Wegner maßen sich für die kleine Pause mit dem Kicker-Profi Peter Käning.
  • Bild/Foto
    ...und Oliver Bayer und Olaf Wegner maßen sich für die kleine Pause mit dem Kicker-Profi Peter Käning.
  • Bild/Foto
    Nur eines haben wir nicht gecheckt, liebe Grüne Fraktion NRW: Wieso kümmert Ihr Euch auf dem #NRWTag so sehr um Peru? Bild/Foto
 Rum  Piraten  NRW-Tag  Landtag  Veranstaltungen  Homepage
Politik trifft Gamer – Gametreff in Köln

 
Politik trifft Gamer – Gametreff in Köln

Wir haben zusammen mit den Piraten im Rat der Stadt Köln ins Bürgerhaus Stollwerck eingeladen, um gemeinsam zu zocken. Rund 30 Teilnehmer sind am 18. August gekommen, darunter rund 10 Geflüchtete.#IntegrationPiratenStyle #EinHerzFürGamer

  • Bild/Foto
    Wir haben zusammen mit den Piraten im Rat der Stadt Köln ins Bürgerhaus Stollwerck eingeladen, um gemeinsam zu zocken. Rund 30 Teilnehmer sind gekommen, darunter rund 10 Geflüchtete. #IntegrationPiratenStyle #EinHerzFürGamer
  • Bild/Foto
    Bild/Foto
  • Bild/Foto
    Nawid, 18, aus Afghanistan, hat beim Gametreff neue Spiele ausprobiert. Seine Pflegefamilie hat nur GTA4.
  • Bild/Foto
    Wir haben acht Computer mit verschiedenen Games bereitgestellt. Zwischendurch habe die Teilnehmer natürlich auch was gegessen...
  • Bild/Foto
    ...dafür haben wir auch gesorgt.
  • Bild/Foto
    Wir danken der Refugees Welcome Bonn e.V., die eine Gruppe junger Geflüchteter mitgebracht hat, um mal etwas Anderes zu tun. #GamingConnects
  • Bild/Foto
    Man kann auch einfach mal zugucken...
  • Bild/Foto
    ...die Leinwand ist ja groß genug.
  • Bild/Foto
    Gerade die jüngere Generation vergnügte sich an der Konsole.
 Spiele  Politik  Piraten  Games  Gamer  Veranstaltungen  Homepage