Cover Foto

Piratenpartei - News

piratenpartei_news@social.piratenpartei.koeln

Piratenpartei Rhein-Erft
Rhein-Erft-Kreis, Deutschland 
Piratenpartei DeutschlandPiratenpartei Deutschland schrieb den folgenden Beitrag Mon, 14 Aug 2017 21:01:15 +0200
#Piraten präsentieren ihre Kampagnenmotive zur Bundestagswahl 2017.

Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



Bild/Foto



#BTW17 #Politik #Piratenpartei #Wahlkampf
Piratenpartei Rhein-Erft
Rhein-Erft-Kreis, Deutschland 
Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern als alle sagten "#Piraten, die haben doch kein Programm.", aus der Zeit stammt http://kein-programm.de, mittlerweile sind wir gut aufgestellt und haben ein breit gefächertes, sich von anderen #Parteien unterscheidendes Programm. Unser #Wahlprogramm zur #Bundestagswahl findet ihr hier.
Bild/Foto


#btw17 #politik #piraten #partei #wahl #Neuland
Piratenpartei Rhein-Erft
Rhein-Erft-Kreis, Deutschland 
https://social.yl.ms/display/e18176ef1958119f18debcf284589899

Sanierung des Lechenicher Schulzentrums: Fakten Schaffen gegen eine Gesamtschule

[attachment type='link' url='https://piratenpartei-rhein-erft.de/2016/10/26/sanierung-von-erftstaedter-schulen/' title='Sanierung des Lechenicher Schulzentrums: Fakten Schaffen gegen eine Gesamtschule - Piratenpartei Rhein-Erft' image='https://piratenpartei-rhein-erft.de/wp-content/uploads/2016/10/children-school_small-1.jpg']Es gibt einmal wieder etwas von der Erftstädter Schulfront zu berichten. Gestern wurde mit knapper Mehrheit von CDU und FDP die Auslobung eines Architektenwettbewerbs beschlossen, mit dem eine umfassende Sanierung des Lechenicher Schulzentrums (Kosten ca. 24 Mio.) eingeläutet wird. Die Maßnahme betrifft Realschule und Gymnasium. Die Hauptschule, die etwas separat steht, wird nicht einbezogen. Der Gebäudekomplex von Realschule und Gymnasium ist ein Zweckbau aus den 60er Jahren, an den mehrfach Trakte im jeweiligen Stil ihrer Zeit angebaut wurden. Heute ist es ein inhomogener unübersichtlicher Riesenbau, der nicht mehr den Anforderungen entspricht, die an Schulen gestellt werden. Er ist weder barrierefrei noch in seiner Raumstruktur an die Ansprüche der Inklusion und neuerer pädagogischer Konzepte angepasst. Die Bausubstanz ist noch gut, aber energetisch sanierungsbedürftig. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich Wohnstraßen mit Einfamilienhäusern, Freibad, mehrere Turnhallen und ein Asche- und ein Kunstrasensportplatz. Die Aula wird auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt. Die derzeitige Verkehrssituation ist chaotisch. Fußgänger, Rad- und Autofahrer drängeln sich durch zugeparkte Anwohnerstraßen, denn die Erschließung stammt aus den Anfangszeiten der Schulen, als Kinder noch zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kamen, statt im Mamataxi vorzufahren. Es steht außer Frage, dass die Schulen saniert werden müssen, um den modernen Standards zu entsprechen und dass dafür auch einige Mio. € gebraucht werden. Was mir, als Vertreterin der Piraten gegen den Strich ging, war die wenig transparente Vorgehensweise im Vorfeld und die Art, wie in der Ratssitzung mit dem Thema umgegangen wurde. Im Sommer war eine Lenkungsgruppe gebildet worden aus Vertretern der Verwaltung und der Schulen, die die Vorgaben und Ziele erarbeitete, die in den Architektenwettbewerb einfließen sollten. Die Politik wurde nicht eingebunden, sondern bekam das Ergebnis Anfang September in den Ausschüssen zur Absegnung vorgelegt. So vor vollendete Tatsachen gestellt, wurde das Ganze erst einmal in die Ratssitzung Ende Oktober vertagt und ein Ortstermin gefordert, da viele Stadtverordnete die Schulen von Innen gar nicht kannten. Die erste Aussage war, dass dafür bis zur Ratssitzung am 25.10. keine Zeit bliebe. 6 Wochen sind ja auch wirklich zu wenig, um zu ermöglichen, dass ein paar Stadtverordnete durch das Gebäude geführt werden, damit sie einen Eindruck bekommen, worüber sie entscheiden. Schließlich gab es doch noch zwei Ortstermine: der erste einen Tag vor der Ratssitzung und der zweite unmittelbar davor. So war es für die Fraktionen fast unmöglich ihre Eindrücke zu koordinieren. Trotz eines Vertagungsantrags um 6 Wochen wegen einiger Prüfaufträge und Unklarheiten, wurde der Beschluss in einer Kampfabstimmung durchgedrückt. I.d.R. wird Vertagungsanträgen wegen jeder Mülltonne gefolgt, die irgendwo aufgestellt werden soll. Nicht so in dieser wichtigen Frage. Hier hatten es CDU, FDP und Verwaltung erstaunlich eilig. Laut CDU hatte man genug diskutiert und wollte jetzt eine Entscheidung. Die anderen Fraktionen forderten u.a. eine Prüfung, ob ein Neubau nicht auf lange Sicht günstiger sei. Das wäre zum einen architektonisch die bessere Lösung, zum anderen würde auch der laufende Betrieb der Schulen während des Umbaus nicht gestört. Darüber hinaus sollte geprüft werden, ob es nicht möglich sei durch ein breitere Quartiersplanung, also das Einbeziehen des Umfeldes, … Weiterlesen →[/attachment]

#Piraten #Politik #Erftstadt
Piratenpartei Rhein-Erft
Rhein-Erft-Kreis, Deutschland 
https://social.yl.ms/display/e18176ef5457cd91bfaf441168423268

Ja, wie kann man die Menschen davon abbringen die #AfD zu wählen?

Lukas LamlaLukas Lamla schrieb den folgenden Beitrag Mon, 05 Sep 2016 17:21:46 +0200
Bild/Foto

Es ist Montag, also ein Tag nach der Wahl Mecklenburg-Vorpommern. Eine lange Zugreise, die Landschaft zieht vorbei und doch die Gedanken bleiben. Was treibt die Menschen an, die AfD zu wählen, eine Partei die eigentlich nur eines verspricht: Den Schutz vor Ausländern, Kriminellen und dem Islam. Dabei werden offensichtlich Flüchtlinge und Kriminelle immer wieder mit Islam verbunden. Diese Angst trieb viele Menschen an die Wahlurne, die vorher seit Jahren nicht wählen gegangen sind. Das interessante, in Mecklenburg-Vorpommern gibt es weder viele Ausländer noch Flüchtlinge noch ist die Kriminallität wirklich hoch. Viele haben eine Wahl getroffen aufgrund eines Gefühls, eines Gefühls welches sich weder mit Fakten noch Zahlen belegen lässt. Alle Versuche hier aufzuklären werden abgeblockt, weil sie von "den da oben", der "Lügenpresse" oder schlicht von "Gutmenschen" kommen.

Ich frage mich, wie kann ich diesen Menschen die Angst nehmen? Wie kann ich ihnen zeigen, dass es anders geht die Zukunft zu gestalten und Missstände zu bekämpfen? Wie kann ich ihnen näher bringen, dass es gefährlich ist, Rechtspopulisten zum Protest zu wählen?

Ich weiß es aktuell nicht.

#politik #afd #angst #ltwmvp

#Piraten #Politik
Geht wählen!

Piratenpartei Rhein-Erft
Rhein-Erft-Kreis, Deutschland 
Geht wählen!

Geht wählen, bitte geht wählen, jede Stimme zählt, denn jede Stimme für #Piraten, #CDU, #SPD, #DieLinke, #FDP usw ist eine Stimme gegen Rechts. Nur wenn genügend Menschen die anderen Parteien wählen, dann kann die AfD besiegt werden. Wenn ihr dann noch wollt, dass Eure Ideen in die Politik Einzug halten, dann geht nachher zu den Ratsmitgliedern und Abgeordneten, geht zu deren #Sommerfest, zur Eröffnung von XYZ, zur Sprechstunde, zur #Ratssitzung oder zum #Stammtisch. Geht hin und erzählt denen was ihr von ihnen wollt, beschreibt ihnen was Ihr von unserer #Zukunft erwartet. Den so und nur so funktioniert #Politik in einer #Demokratie.


HerrBert HinterfragtHerrBert Hinterfragt schrieb den folgenden Beitrag Fri, 02 Sep 2016 14:21:05 +0200
Bild/Foto


Auf Twitter gefunden:
Zu lang für Twitter. Zu wichtig, um es hier nicht trotzdem zu teilen.
https://twitter.com/ralphruthe/status/771651111149199361/photo/1


#GegenRechts #Ruthe